Tag Archives: Redundanz

Was ist die Cloud eigentlich?

Sie sehen es im Fernsehen, im Radio, erleben es mit einer Vielzahl von Streaming-Anwendungen, aber was ist die Cloud?

In der Natur ist eine Wolke eine sichtbare Anhäufung von vielen winzigen Wasserpartikeln, die in der Atmosphäre schweben. Zugriff auf E-Mails (z. B. Google Mail), Musik (z. B. iTunes), Filme (z. B. Netflix), Social Media (z. B. Facebook) und andere Daten, jederzeit und fast überall dort, wo es scheint, als wäre die Cloud eine Masse von Informationen, die über unseren Köpfen schweben.

Tatsächlich ist die Cloud nur ein entfernter physischer Ort, das so genannte Rechenzentrum, in dem sich ein Cluster von Servern befindet. Diese Server stellen den Computern und mobilen Geräten über das Internet Datenspeicher und Anwendungen zur Verfügung, so dass sie nicht in Ihrem Haus oder Ihrem Unternehmen untergebracht werden mussten. Betrachten Sie es als Vermietung von Computer-Dienstleistungen im Gegensatz zum Kauf.

Ein neues Konzept, die Cloud?

Das Konzept der Cloud ist nicht wirklich neu. In den frühen Tagen der Computerarbeit, als ein Computer noch ein riesiges Gerät namens Mainframe war, gab es Geräte, die für den Zugriff auf den Mainframe namens „Dumb Terminals“ eingerichtet waren. Dumme Terminals waren einfache Geräte, die es einem Monitor, einer Maus und einer Tastatur erlaubten, sich mit dem Mainframe zu verbinden und an diesen anzuschließen, der die eigentliche Datenverarbeitung durchführte. Dann kamen Festplattenlaufwerke in Desktop-Computern, Servern und PCs, die ihre eigene Rechenkapazität hatten. Das Hauptrahmenkonzept wurde weniger populär. Aber alles wird wieder neu und im Zeitalter des Internets und der mobilen Geräte wurde das Konzept des Mainframes revolutioniert und als Cloud weiterentwickelt.

Wie sieht die Cloud also aus?

Stellen Sie sich ein Gebäude mit einer Vielzahl von Servern vor. Die Server sind alle mit den Grundlagen, einem Netzteil, einer Festplatte, einem Betriebssystem und Software-Applikationen ausgestattet. In der Cloud sind die Server alle gleich aufgebaut und redundant miteinander verbunden. Das bedeutet, dass im Gegensatz zur Arbeit auf einer Festplatte oder einem lokalen Server, wenn ein Teil eines verbundenen Cloud-Servers ausfällt, die Last einfach und nahtlos auf einen der anderen verknüpften Server übertragen wird. Die Cloud bietet darüber hinaus zusätzliche Vorteile wie erhöhte Sicherheit vor Datenverlusten, Viren und Malware sowie integrierte Backups aufgrund der Redundanz der verschiedenen Server.

Ob geschäftlich oder privat, die Cloud hat uns einen Riesenschritt in unserer Fähigkeit, auf Informationen zuzugreifen, sie zu verarbeiten und weiterzugeben, vorangebracht. Mobile Geräte werden immer kleiner und leichter, da sie die Ressourcen der Cloud nutzen, anstatt sich auf die internen Fähigkeiten der Datenverarbeitung und des Speichers zu verlassen. Mit dem weltweit zunehmenden Internetzugang werden auch die Reichweite und der Einfluss der Cloud zunehmen.